Elfriede Notz, Kinderhospiz-Seelsorge

Grüß Gott,

vielen bin ich sicher noch von meiner Tätigkeit als Gemeindereferentin in Bad Grönenbach bekannt. Inzwischen lebe ich wieder hier, bin jedoch in einem neuen Aufgabenbereich tätig.
Seit September 2008 arbeite ich als Seelsorgerin im Kinderhospiz St. Nikolaus. Ins Kinderhospiz kommen Familien, deren Kind lebenslimitiert erkrankt ist. Als Seelsorgerin ist es meine Aufgabe diese Familien ein Stück auf ihrem Weg zu begleiten - im Leben, in der Sterbephase und über den Tod des erkrankten Kindes hinaus. Mit unterschiedlichen Angeboten, die sich an den Bedürfnissen der Familien orientieren, versuche ich den betroffenen Familien bei zu stehen. Dazu gehören Einzelgespräche, Elternrunden, Feiern im Jahreskreis, Gedenkgottesdienste für verstorbene Kinder und die Sterbebegleitung in der letzten Lebensphase.
Ich erlebe, dass viele Betroffene sehr dankbar für diese Begleitung und Unterstützung sind. Darum freue ich mich, dass mir die Diözese diese Aufgabe übertragen hat.
Ich habe für mich einen Aufgabenbereich gefunden, in dem ich meine langjährige Berufserfahrung, meine Fähigkeiten und Charismen einbringen kann und der mir Sinn und Freude schenkt.

Elfriede Notz

Sie erreichen mich über das Pfarrbüro (Telefon 08334-215) oder per eMail notz@kinderhospiz-nikolaus.de