Termine & Veranstaltungen


WAHL DER PFARRGEMEINDERÄTE IN BAD GRÖNENBACH AM 25.02.2018

Pfarrgemeinderatswahl 2018
Am 25.2.2018 finden die Pfarrgemeinderatswahlen statt. 
Sie stehen unter dem Thema:
Zukunft gestalten. Weil ich Christ bin.
Gewählt werden können Katholiken,
- die aktiv am kirchlichen Leben teilnehmen,
- das 16. Lebensjahr vollendet haben und
- in der Pfarrgemeinde ihren Wohnsitz haben.
Es können sich bis zu 16 Kandidaten zur Wahl stellen. Wahlvorschläge können Sie 
bis zum 17.12.2017
in die am Schriftenstand in der Stiftskirche bereit gestellte Box einwerfen oder im Pfarrbüro abgeben.
Wäre es nicht für Sie selbst interessant, sich in diesem Gremium einzubringen, um unser Leben in der Pfarrei mit zu gestalten? Optimal wäre es, Leute aus verschiedenen Altersstufen und Lebenssituationen zu finden – so bunt gemischt wie unsere Pfarrgemeinde – damit wäre dann auch jeder repräsentiert.

Der Wahlausschuss, bestehend aus Herrn Pfarrer Klemens Geiger, Andreas Herb, Norbert Kottek, Maxi Schaffer, Jochen Schanz und Judith Schön, bedankt sich für Ihr Engagement.

Rückblick Pfarrfamilienabend


Am 19.11.2017 fand unser traditioneller Pfarrfamilienabend im Schützenheim in Dietratried statt. Die musikalische Einstimmung erfolgte durch Petra und Sofia Buchner (Klarinette). Heinrich Pfister begrüßte sodann recht herzlich die Pfarrgemeinde. 
Er erstattete seinen Bericht des Pfarrgemeinderates; hierzu wurden Bilder am Beamer über diverse Veranstaltungen im Jahr 2017 aufgezeigt. Im Anschluss daran erstatteten Willi Maier und Peter Hekelsmiller ihre jeweiligen Berichte der Kirchenverwaltungen.
Auch Pfarrer Geiger ergriff das Wort und berichtete über die aktuelle Situation der Kirche. Insbesondere wies er darauf hin, dass im Februar 2018 die Wahl der Pfarrgemeinderäte ansteht und machte den Aufruf, sich für die Wahl aufstellen zu lassen. 
Hierdurch bietet sich einem die Chance, Ideen und Vorstellungen in die Pfarrgemeinde einzubringen und aktiv mitzuwirken.
 
Nach dem gemeinsamen Singen haben sich alle an einem Gotteslob-Liederratespiel erfreut, welches von Michael Gabler und
Petra Buchner gespielt und moderiert wurde. Zum Abschluss hat uns der Zauberer "Magic B" mit seinen Tricks verblüfft, verzaubert und sehr herzlich unterhalten.
 
Ein herzliches Vergelt's Gott an alle Besucher für's Kommen und an alle Mitwirkenden, die zu diesem gelungenen Abend beigetragen haben.
 
PGR Niederdorf/Dietratried 

Bitte vormerken: Weltgebetstag der Frauen  2. März 2018

Freitag, 02. März 2018 um 19.30 Uhr – Stiftskirche in  Bad Grönenbach
„Ökumenischer Gottesdienst am Weltgebetstag der Frauen“



Firmung in unserer Pfarreiengemeinschaft 2018


Am Sonntag, den 15.07.2018 feiern wir, gemeinsam mit den Firmlingen der Pfarrei Buxheim, in der Stiftskirche St. Philippus und Jakobus in Bad Grönenbach das Fest der Hl. Firmung.
Eine Firmfeier ausschließlich für unsere Pfarreiengemeinschaft ist mangels Anzahl der Firmbewerber ( mindestens 50 ) nicht möglich.
Die Firmvorbereitung findet größtenteils in der jeweils eigenen Pfarreiengemeinschaft bzw. Pfarrei statt.
Für alle Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen, die zu unseren Pfarreien Bad Grönenbach, Zell-Woringen, Wolfertschwenden und Niederdorf-Dietratried gehören, besteht die Möglichkeit das Sakrament der Firmung zu empfangen. Auch ältere Jugendliche, die noch nicht gefirmt sind, dürfen sich gerne melden.
Für alle Firmlinge und ihre Eltern findet die Informationsveranstaltung über die Firmvorbereitung am Dienstag, den 20.02.2018 um 19.00 Uhr im Pfarrheim( Stift-Saal ) in Bad Grönenbach statt.
Die verbindliche und persönliche Anmeldung der Schülerinnen und Schüler zum Sakrament der Hl. Firmung, findet am Donnerstag, den 01.03.2018 von 16.00 -17.30 Uhr im Pfarrheim (Stift-Saal ) in Bad Grönenbach statt.
Anmeldeformulare zur Firmung werden bei der Informationsveranstaltung ausgeteilt bzw. können ab dem 02.03.18 im Pfarrbüro abgeholt werden.
Sonja Woyschnitzka, Gemeindereferentin


Ewige Anbetung in Wolfertschwenden


Ewige Anbetung am Donnerstag, 01. Februar 2018 in Wolfertschwenden

Um möglichst viele von Ihnen / Euch anzusprechen, haben wir ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. 
Die einzelnen Anbetungen dauern immer knapp eine halbe Stunde. 
Vor dem Beginn einer neuen Einheit gibt es die Möglichkeit zu entscheiden, ob man bleiben will. Natürlich kann man dann gerne auch dazukommen.

16.00 Aussetzung des Allerheiligsten – Rosenkranz 
16.30 Stille Anbetung
17.00 Erzähl-Theater für Kinder & Erwachsene
17.30 Jesus, ich vertraue dir
18.00 Friedensgebet
18.30 Gott loben im Lied und Gebet
18.55 Einsetzung des Allerheiligsten

19.00 Eucharistiefeier  

Wir laden Sie / Euch herzlich ein, zahlreich an der Anbetung teilzunehmen. 


Das Wort-Gottes-Team der Pfarrei Wolfertschwenden


Bitte vormerken: Jahresversammlung des Männervereins

Sonntag, 25.02.2018 um 10 Uhr  im „Stift“ mit Vortrag von Richard Hörmann zum Thema:
 „Jung und naiv? – Warum ich heute (noch) Priester werden möchte“
Gäste sind herzlich willkommen!


Pfarrgemeinderatswahlen

Pfarrgemeinderatswahlen am 25.02.2017!
Nähere Informationen dazu im nächsten Gottesdienst-Aktuell


Einsendeschluss für Gottesdienst-Aktuell u. Intentionen bis 4.März 2018


Dienstag, 30. Januar 2018

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nach diesem Termin keine Intentionen für den aktuellen Gottesdienst-Aktuell (bis 4.März) mehr annehmen können!
Die Pfarrsekretärinnen

DANKESCHöN

Ein herzliches Dankeschön an unsere Bastelfrauen für 2 neue grüne Gewänder für unsere Ministranten.
Kirchenverwaltung und Ministranten Bad Grönenbach


Nikolausdienst 2017 in Bad Grönenbach u. Umgebung

Wie jedes Jahr waren auch 2017 wieder 10 Ehrenamtliche als 
Bischof Nikolaus und Knecht Ruprecht mit viel Freude unterwegs. 
Ihre Spenden, liebe Eltern, konnten wir an den Kindergarten Mutter Teresa und an den First-Responder überweisen.
Herzlichen Dank!
Andreas Wilhelm


Ein herzliches Dankeschön

Ein herzliches Dankeschön sagen die Wolfertschwendener Nikoläuse mit ihren Knecht Ruprechten für alle Spenden, 
die sie bei ihren Besuchen der Kinder erhalten haben. 
Auf diese Weise konnte das Projekt „Balkon Palliativstation“ des Memminger Klinikums mit 190,- € unterstützt werden.


Durchatmen mit Gott


Bei Musik, gegenseitigen Massagen, Kerzenlicht,
Texten und Gebeten

die Anforderungen des Lebens und
den Stress des Alltags
hinter sich lassen und
Zeit haben für Gott und sich selbst.

Wann: Am 21.2.2018 um 19.30 Uhr
Wo: Im Bürger- und Schützenhaus Niederdorf


Bitte bequeme Kleidung, warme Socken,
Gymnastikmatte oder Decke mitbringen,evtl. Kissen
Der PGR Niederdorf-Dietratried lädt herzlich ein

Zeller Dorfweihnacht

Zusammenkommen auf dem Zeller Kirchplatz
Schneeflocken und Lichterglanz
Helfende Hände und viel Engagement
Gutes Essen und heiße Getränke
Einkaufen und Gutes tun
Kleine Schafe und stattlicher Esel
Fröhliches Lachen und gute Gespräche 
Krippenausstellung, Märchen und schöne Musik
Zusammenhalt und Herzlichkeit
Leuchtende Kinderaugen an Weihnachten in Uganda
                
  ... das war die 1. Zeller Dorfweihnacht

Wir sind überwältigt und freuen uns sehr über die gelungene Dorfweihnacht in Zell. Damit so etwas entstehen kann, braucht es viele helfende Hände. 
Ohne Euch wäre es niemals möglich gewesen!

H E R Z L I C H E N   D A N K    an alle die uns in verschiedenster Weise in Form von Muskelkraft, Zeit, Material, Ideen oder mit Geldspenden unterstützt haben.

Bedanken möchten wir uns ebenfalls bei der Gemeinde Bad Grönenbach, Raiffeisenbank Bad Grönenbach, Zeller Backstube, Feneberg Bad Grönenbach und Raiffeisen-Waren Bad Grönenbach für die großzügigen Geld- und Sachspenden. 
Ihre Sonja Kugler (Pfarrgemeinderat Zell-Woringen)
und Kathrin Mayer (Du & Ich – Miteinander für Uganda e.V.)


Weltgebetstag der Frauen 2018 

Ein Gebet wandert über 24 Stunden lang um den Erdball …
… und verbindet Frauen in mehr als 100 Ländern der Welt miteinander!
Über Konfessions- und Ländergrenzen hinweg engagieren sich christliche Frauen in der Bewegung des Weltgebetstags. Gemeinsam beten und handeln sie dafür, dass Frauen und Mädchen überall auf der Welt in Frieden, Gerechtigkeit und Würde leben können. So wurde der Weltgebetstag in den letzten 130 Jahren zur größten Basisbewegung christlicher Frauen.
Feiern Sie mit uns, kommen Sie in diesem Jahr mit in das kleinste Land Südamerikas, nach Surinam!
„Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ Eine bewundernswerte Natur und wir Menschen in all unserer Unterschiedlichkeit: Die Frauen aus Surinam laden ein, uns dieser Vielfalt zu öffnen und sie miteinander im Ökumenischen Gottesdienst zu feiern. 
Im Anschluss laden wir zum gemütlichen Zusammensein ins Stift ein.
Freitag, 2. März 2018, 19.30 Uhr in der Stiftskirche Bad Grönenbach
Weltgebetstagsteam, Simone Herb

Sternsingeraktion 2018  in der Diözese Augsburg


Auch in diesem Jahr waren wieder zwischen dem 1. und 6. Januar rund 25.000 Kinder und Jugendliche als Sternsinger in unserer Diözese unterwegs, um die Aktion des Kindermissionswerkes/Die Sternsinger in Aachen ideell und finanziell zu unterstützen. Bundesweit waren es um die 330.000! 
Dazu etwa 90.000 Begleiterinnen und Begleiter!

Mit der Spende, die eingesammelt wurde, kann das
Kindermissionswerk an die 2000 Projekte weltweit fördern. Als
Beispiel für die 60. Aktion diente das Thema „Kinderarbeit“ und
das Land Indien.

Herzlich danken wir all denen, die ihre Spenden - unmittelbar und vollständig - an das Kindermissionswerk weitergeleitet haben. 
Ein herzliches Vergelt´s Gott für dieses missionarische Tun:
Ihr habt den Segen der Weihnacht in die Wohnungen und Häuser
gebracht und damit Jesus zu den Menschen getragen!

Mit herzlichem Gruß

Pfarrer Dr. Ulrich Lindl, Hauptabteilungsleiter
Anton Stegmair, Diözesanreferent
Pfarrer Dominik Zitzler , Präses BDKJ Augsburg
Harald Weber, Bischöfl. Jugendamt, Ministrantenreferent

Sternsingeraktion 2018  in der Bad Grönenbach


Einige Fundsachen, die von den Sternsingergruppen liegengelassen wurden, warten im Pfarrbüro auf ihre Besitzer!
(Deuter Rucksack, Schlauchschal pink, Kapuze für Anorak)